nerv

Rest on standing astroturf

Willkommen zum Thema des Tages: Würfel.

Ja, okay, ich hab mich nur dran erinnert, dass ich diesen armen kleinen Blog doch nicht schon im Anfangsstadium versauern lassen will und tippe einfach mal drauf los. Gestern wurden mal wieder die Kniffel Würfel ausgepackt. Wir erinnern uns: 5 Würfel, ein Becher und dann eine Spalte mit lustigen Aufgaben abarbeiten. Ja, ich hatte es schon länger nicht mehr gespielt, aber würfeln ist doch echt nix, was man verlernen kann, oder? Pfffffff... ich entpuppte mich zwar als Meisterin der großen Straße (5 Zahlen in einer Reihe), aber ansonsten war Pustekuchen. Dauernd am Bonus vorbeigeschrabbt (63 Punkte im oberen Abschnitt, sprich im Grunde brauch man die Zahlen 1-6 jeweils 3x und alles ist shiny) und vom Kniffel reden wir einfach gar nicht. Wir haben dann mal 6 Spiele durchgemacht wie immer, dann ist ja der Zettel voll. Extrem knapp konnte ich zwei Spiele für mich entscheiden, aber nur eins kam über 200 Punkte.
Und was war heute? Der Becher stand noch auf dem Tisch, ein freies Blatt daneben, also los. Und *boom* ich habe im 5. Spiel sogar die 300 geknackt, da ich nichts streichen musste. 313 Punkte. Also das Nummernschild von Donald Duck (um mal was nerdiges dazu zu sagen). Ich habe Kniffel geworfen. Mit SECHSEN! Meiner Meinung nach, das dümmste was passieren kann. Ein Kniffel mit der 1 ist so viel lustiger, weil es 45 Punkte Unterschied sind (Anm.: ein Kniffel gibt 50 Punkte und man muss dafür nur fünf gleiche Zahlen in drei Würfen schaffen, easy XD ). Allerdings war es gestern schon etwas verhext. Jeder gefühlte zweite Wurf meiner Mutter (die gefürchtete und gern gesehene Gegenspielerin) endete als Full House. Das ist sonst immer selten bei uns auf dem Tisch und sie warf fröhlich ein Full House nach dem anderen. Die Würfel sind mittlerweile so abgewetzt und alt, dass sie schon ein Eigenleben mit bevorzugten Ergebnissen führen. -.-

Und warum heißt Kniffel überhaupt Kniffel? Ist es so knifflig? Und warum nennen die Amis es Yahtzee? Also die haben es erfunden. Dachte sich Hasbro beim Einkauf "Deutsche wissen nicht, was ein Yahtzee ist, also benennen wir es halt in Kniffel." Aber hat denn dann keiner gefragt "Und was zum Hades ist ein Kniffel?"

Aber da ist ja noch das RL und das muss ich mal hier zum auskotzen festhalten.
Collapse )

So, zum Schluß was erheiterndes. Die Flash/JavaGame Seuche bricht wieder aus. Ich besuch ja hin und wieder gern irgendwelche online Minigame Portale, aber nix schlägt eine gute Partie Minigolf oder Billard gegen die Leute im MSN, denen man sowieso schon alles gesagt hat. XD
->MINIGOLF<-
->BILLARD<-
Es gibt noch mehr Spielchen, auch für nicht Registrierte, dann wird man ins Borg Kollektiv assimiliert und kriegt komische Nummern verpaßt. Ist nur wichtig sich per Chat zu verständigen, damit man weiß, wer von den vielen Gästen ein Bekannter ist. Nicht so wie Weyrdsister, die sich gestern Nacht von einem Fremden zum golfen herausfordern ließ. XD
  • Current Music
    Mr Bean auf SuperRTL (was doof ist, wenn man nicht hinsieht)
Kixie

I find it unseemly for a Space Ranger to participate in a game of chance

Frisch von monty geklaut. Was könnte es für einen besseren Nerdeinstand geben? Etwas komisch nur, dass die Bebop dann doch so weit von der Serenity entfernt ist. So unähnlich sind sich Crew und Serie ja gar nicht mal. Ob Mal Faye jagen würde, um Kopfgeld einzusacken, während Spike versucht rauszukriegen, wie er an die Tams kommen kann?




Which sci-fi crew would you best fit in with? (pics)
created with QuizFarm.com
You scored as Serenity (Firefly)

You like to live your own way and don't enjoy when anyone but a friend tries to tell you should do different. Now if only the Reavers would quit trying to skin you.


Serenity (Firefly)


 
88%

Heart of Gold (Hitchhiker's Guide to the Galaxy)


 
75%

Moya (Farscape)


 
75%

Deep Space Nine (Star Trek)


 
69%

Millennium Falcon (Star Wars)


 
63%

Bebop (Cowboy Bebop)


 
63%

Babylon 5 (Babylon 5)


 
63%

Galactica (Battlestar: Galactica)


 
56%

SG-1 (Stargate)


 
44%

Nebuchadnezzar (The Matrix)


 
44%

Andromeda Ascendant (Andromeda)


 
44%

Enterprise D (Star Trek)


 
31%

FBI's X-Files Division (The X-Files)


 
25%


Kixie

now we're finally getting to a subject you know something about

So, jetzt ist es passiert, ich bin also bei Livejournal, Verzeihung LJ, gelandet. Warum? Ich will bei anderen Leuten Kommentare hinterlassen können und immer sofort zu erkennen sein. Ja, muss man sich mal vorstellen. Ich hab erst Leute kennengelernt und will denen professionell hinterher schnüffeln können. Nix mit Freundesliste pushen und hier so MySpace mäßig auf dicke Hose machen, weil ich ja virtuell bin. Oh, wo war ich? Das MySpace und StudiVZ Bashing hebe ich mir für später auf, wenn ich über den Umstand meiner eigenen Doppelmoral durch die Anmeldung hier hinweg gekommen bin.

First things first: Sofern mein Hirn es zulässt, will ich die Betreffzeilen meiner Eintrage (die eventuell sehr arm an der Zahl bleiben oder dann doch bei Langeweile und Schreiblust explodieren und so zwischen 1-28 Einträge pro Monat schwanken können) in ein Filmzitatequiz verwandeln. Lösungsversuche per Comment Funktion. Ja, das ist mein genialer Weg nach Kommentaren zu angeln und gleichzeitig meinen NQ (haha, hippe Abkürzung die Zweite, der NerdQuotient natürlich) zu erhöhen. Vielleicht wird es auch mal eine Songzeile oder sowas.

Second things after the first ones: Keine Ahnung, was ich hier eigentlich will und alle akzeptablen Usernamen sind auch schon besetzt. Ich höre auf vielerlei Ruftöne auf diversen anderen Seiten. Die meisten kennen mich als Willow. Auf diesen Namen reagiere ich auch in überfüllten U-Bahnen spontan. Manche nennen mich Misato, aber das ist sehr eingeschränkter Schriftverkehr. Twickers konnte sich irgendwie nie durchsetzen, auch wenn ich diesen Namen gern bei nicht-Foren-Internet-Service-Angeboten wähle.
Memo an mich: Die epische Historie des Namens für einen späteren Blogeintrag nutzen.

Last things last: Die Blogsprache wird Deutsch bleiben, da sich meine internationalen Kontakte ziemlich verpufft haben und außerdem muss doch wer diese Bastion verteidigen. Gegebenes Denglish möge man mir allerdings verzeihen. Ich bin auch nur ein creature of habit.

Sollten sich Menschen hierher verirren, denen ich den Link nicht vorgesetzt habe - seid gegrüßt.

Erwähnte ich, dass ich Anhängerin zu langer Sätze bin? Und dass, obwohl mir Schriftsteller Thomas Mann ein Graus ist. Nicht? Ist auch egal. Ich such mir mal diese seuchenartigen Quizumtriebe, um schnell die Seite ein bisschen zu füllen. Und dann all die Leute, die ich heimlich beobachte, um die Freundesliste nicht verhungern zu lassen. Ja, ich bin ein Nerd UND ich habe Freunde! Davon bin ich extrem... sehr... etwas... beinahe... überzeugt.

- Willow
  • Current Music
    Science Fiction - Double Feature (RHPS)
  • Tags